eToro arbeitet mit Ripple- und Flare-Netzwerken

Ripple hat in diesem Jahr trotz der globalen Krise, in der wir uns mitten in der Krise befinden, tonnenweise Erfolge und massive Erfolge verzeichnet.

Das Unternehmen arbeitet hart daran, das bei Bitcoin Revolution gesamte XRP-Ökosystem anzukurbeln, aber auch daran, die massenhafte Einführung des digitalen Assets XRP voranzutreiben.

eToro unterstützt das Ripple-Ökosystem

Laut einer Pressemitteilung, die kürzlich von der Online-Publikation Daily Hodl veröffentlicht wurde, ist eToro stolz darauf, eine große Gemeinschaft von XRP-Inhabern auf der Plattform zu haben. eToro verrät, dass sie stolz darauf sind, die weitere Entwicklung des Ripple-Ökosystems zu unterstützen.

Es wurde enthüllt, dass eToro derzeit mit Ripple und Flare Networks über die bevorstehende Verbreitung von Spark im Gespräch ist – dies ist das ursprüngliche Zeichen der Flare-Blockkette.

Auf Twitter enthüllte Ripples Partner Flare das Datum eines Netzwerkschnappschusses – dies wird der Zeitpunkt sein, an dem alle XRP-Bestände erfasst werden, um die Verteilung von Spark zu bestimmen.

Die Veranstaltung findet am 12. Dezember statt. Es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass alle XRP-Inhaber, die Spark-Marken erhalten möchten, sicherstellen müssen, dass sie XRP unterstützende Brieftaschen oder Tauschaktionen haben.

Nach dem Start des Flare-Netzwerks werden alle XRP-Inhaber aus der Luft eine Anzahl von Spark-Münzen im Verhältnis zu ihrem XRP-Bestand erhalten. Das genaue Datum des Luftabwurfs muss bekannt gegeben werden.

Eine potenzielle Zwei-Wege-Brücke zur Verbindung von XRP und ETH

Das Hauptziel von Flare ist es, fortschrittliche intelligente Verträge laut Bitcoin Revolution und eine verbesserte Skalierbarkeit in XRP zu bringen. Dies könnte schließlich zur Schaffung einer neuen Zwei-Wege-Brücke zwischen XRP und der ETH führen.

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, sprach über die Bedeutung von Flare:

„Aus meiner Sicht kombiniert Flare das Beste aus XRP (sehr schnelle Abwicklung), Ethereum (intelligente Verträge) und Avalanche (für Konsens), was dazu beiträgt, den Nutzen von XRP zu erweitern und Entwicklern die Möglichkeit gibt, intelligente Verträge für neue Anwendungsfälle wie Ausleihe und DeFi zu erstellen.