Kategorie: Bitcoin

Zeigt Bitcoin ‚Geladene Kanone‘ auf $10k?

Bitcoin-Preisanalyse: Zeigt Bitcoin ‚Geladene Kanone‘ auf $10k? Was ist nach der Halbierung zu erwarten?

  • Bitcoin halbiert sich, aber die Preisaktion bleibt stabil; der Halbierungseffekt wird wahrscheinlich am Ende des zweiten Quartals einsetzen.
  • Der Bitcoin-Preis macht sich bereit, auf 10.000 $ zu steigen, nachdem die Unterstützung bei 8.400 $ und 8.200 $ bestätigt wurde.

Die Halbierung von Bitcoin verlief wie erwartet reibungslos. Die Preisaktion blieb jedoch weitgehend unverändert, wobei sich die BTC zwischen 8.500 $ Unterstützung und 8.700 $ Widerstand stabilisierte. Viele Leute in der Branche erwarteten eine Erholung des Preises während des Halbierungsprozesses bei Bitcoin Circuit, die Geschichte zeigt jedoch, dass die Auswirkungen einer Halbierung in der Regel allmählich eintreten. Daher können Anleger gegen Ende des 2. Quartals mit einer stärkeren Aufwärtsdynamik und gegen Ende 2020 und im Laufe des Jahres 2021 mit einem deutlichen Ausbruch rechnen.

Halbierungsprozesses bei Bitcoin Circuit

Nach dem Zusammenbruch am Wochenende, als der Bitcoin-Preis von einem Niveau nahe 10.000 $ auf 8.100 $ abstürzte, war eine stetige, aber allmähliche Erholung innerhalb eines kurzfristig aufsteigenden Kanals zu verzeichnen. Der erste Versuch einer Erholung nach dem Preissturz bei Bitcoin Circuit traf bei 8.800 $ auf ein Hindernis, wie aus dem 30-Minuten-Diagramm ersichtlich ist. Die Ablehnung von diesem Niveau bestätigte eine weitere Unterstützung bei 8.200 $. BTC/USD startete am Montag einen weiteren Angriff bei über 9.000 $. Die Überlastung des Verkäufers bei 9.200 $ unterbrach jedoch die Aktion.

Folglich tauchte Bitcoin unter 9.000 $ und bestätigte diesmal die Unterstützung bei 8.400 $ und 8.200 $ während des Halbierungsprozesses. Eine anhaltende Erholung deutet darauf hin, dass BTC/USD kurz davor steht, einen weiteren Angriff auf die Widerstände zu starten; 9.000 $ und 9.200 $. Das Hauptziel für die Bullen liegt bei 10.000 $, aber sie müssen mit dem Widerstand bei 9.500 $ und 9.800 $ fertig werden.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin auf $8.670 geschätzt und kämpft mit dem Widerstand am Zusammenfluss der 50 SMA und der 100SMA. Laut RSI hat eine konsolidierende Preisaktion wahrscheinlich Vorrang vor dem endgültigen Ausbruch über 9.000 $.

Bitcoin Intraday-Schlüsselebenen

  • Kassakurs: $8.670
  • Relative Veränderung: 95
  • Prozentuale Änderung: 1.16%
  • Tendenz: Seitwärtsgerichtete Aktion (Konsolidierung)
  • Volatilität]: Erweiterung von

Legendärer Analyst sagt, dass Bitcoin (BTC) Narrative 100.000 Dollar in Sichtweite vorschlägt – aber Top Crypto muss vielleicht schnell handeln

Ein eng befolgter technischer Händler sagt, dass die Fundamentaldaten von Bitcoin darauf hindeuten, dass die führende Krypto-Währung bereit zu sein scheint, sich auf bis zu 100.000 $ zu erholen.

Peter Brandt, ein altgedienter Analyst, der in Kryptokreisen dafür bekannt ist, dass er die Spitze der großen BTC-Rallye auf 20.000 Dollar beziffert, erzählt Raoul Pal von Real Vision, dass Bitcoin sich aufgrund seiner Geschichte und seiner Ziele wie ein Bulle fühlt. Aber es gibt einen Haken.

Bei seinem derzeitigen Preis von etwa 8.850 $ ist Bitcoin Future wieder auf den Stand vor dem Absturz am 12. März zurückgefallen, als er auf 4.183 $ fiel. Aber Brandt sagt, er wolle sehen, ob BTC eine neue Rallye beginnen kann, die zeigt, dass es seine Allzeithochs noch einmal testen könnte.

Bei Bitcoin Rush mehr erfahren„Die Erzählung von Bitcoin macht für mich Sinn. Sie bringt mich dazu, sagen zu wollen, dass Bitcoin zum Mond fliegt – 50.000 Dollar Bitcoin, 100.000 Dollar Bitcoin. Aber Junge, gibt es da einen großen Vorbehalt.

Der Vorbehalt für mich ist, dass Bitcoin im Moment allen Grund in der Welt hat, zum Mond zu fliegen. Seine Geldmenge. [Die gegenwärtige] globale Unsicherheit. Es ist ein starker Goldmarkt. Es ist ein schwacher Aktienmarkt. Meine Güte, wenn Bitcoin mit dem, was wir jetzt als Hintergrund haben, nicht steigen kann, will ein Teil von mir als Techniker nach den Schatten in der dunklen Gasse suchen“.

Brandt sagt, er sei bereit, seine Position zu Bitcoin – oder zu jedem anderen Vermögenswert – jederzeit zu ändern. Er glaubt, dass Händler flink und bereit sein sollten, einen Ausblick zu verwerfen, wenn neue Informationen ans Licht kommen.

„Es gibt eine Menge Leute, die sowohl Sie als auch ich kritisieren, weil wir regelmäßig unsere Meinung über eine Notwendigkeit ändern. Wir schauen uns einen Markt an und formulieren eine Idee.

Sie denken ähnlich wie ich, Raoul, nämlich „starke Meinungen schwach vertreten“. Wenn wir Meinungen haben, haben wir starke Meinungen. Es ist notwendig, starke Meinungen zu haben, damit wir eine Position vertreten können, die groß genug ist, um, wenn wir Recht haben, sinnvoll zu sein. Aber wenn uns neue Informationen vorgelegt werden, müssen wir sie neu bewerten“.

Brandt sagt, dass BTC seiner Meinung nach ein Alles-oder-Nichts-Vorschlag sein könnte. Er erwartet, dass Bitcoin entweder einen neuen parabolischen Anstieg auf Allzeithochs beginnen oder auf Null gehen wird.

Einblicke in die Kryptoliquidität von Bitcoin Rush und FTX

Einblicke in die Kryptoliquidität von Binance US und FTX

Fragmentierte Märkte sind ein wesentliches Merkmal der Assetklasse Krypto. Nirgendwo sonst wird ein einzelner Vermögenswert über so viele kleine Liquiditätspools gehandelt.

Bei Bitcoin Rush mehr erfahren

Bitcoin selbst könnte als ein schwach gehandelter Vermögenswert angesehen werden, und diese Marktstruktur auch bei Bitcoin Rush macht es schwierig, sich auf einen Bitcoin-Preis zu einigen – allein schon, um Manipulationen zu verhindern oder große Mengen des Vermögenswertes zu bewegen, ohne Rutschungskosten zu zahlen.

Um dieses Problem auf den Punkt zu bringen, brachte die Webinar-Reihe von CoinDesk Research die Geschäftsführer von zwei jungen Krypto-Börsen zusammen. Catherine Coley ist CEO von Binance US, dem US-Arm einer der größten Krypto-Spotbörsen nach Liquidität und Volumen. Sam Bankman-Fried ist CEO von Alameda Research, einem quantitativen Handelsunternehmen mit Sitz in Hongkong, das Anfang des Jahres FTX, eine Krypto-Derivatebörse, gründete. Beide Börsen haben ein schnelles frühes Wachstum gezeigt und die Aufmerksamkeit von Krypto-Panditen und Händlern auf sich gezogen.

Hier sind vier Takeaways von unserem Gespräch mit Sam und Catherine. Holen Sie sich die vollständige Präsentation auf dem YouTube-Kanal von CoinDesk und melden Sie sich für unser nächstes Webinar an, in dem wir mit zwei Fondsmanagern darüber sprechen werden, ob Bitcoin als zinsbringende Anlage behandelt werden sollte.

 RIP gute Zeiten (für den Austausch)

Bitten Sie jemanden, die besten Firmen an der Wall Street aufzulisten, und welche Namen würden Sie erwarten zu hören? ICE, die Firma, die die NYSE betreibt, ist ein bewundernswertes Unternehmen, aber Sie würden sich wundern, wenn sie auf dieser Liste steht.

Bei Krypto ist es genau das Gegenteil, wie Bankman-Fried in unserem Gespräch betonte. Die Börsen sind die größten, die tiefste und eine der einflussreichsten Kryptofirmen, die heute tätig sind. Zum Teil liegt das daran, dass Bitcoin und Ethereum keine Firmen sind. Zum Teil liegt es an der Unreife der Krypto: Über die spekulativen Aktivitäten anderer zu spekulieren ist der einzige Anwendungsfall, der wirklich bewiesen ist; es sind Schildkröten, ganz nach unten, wie der alte theologische Witz sagt.

Krypto-Börsen sind wegen ihrer Gebührenstruktur die Nummer eins: 1 Prozent Handelsgebühren sind typisch, etwas, das man bei einer Börsenmaklertätigkeit nie sehen würde. (Discountfirmen wie Schwab bieten heutzutage einen provisionsfreien Handel an.) Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie die Gebührenstruktur von Krypto freundlicher ist als andere Anlagekategorien, betonte Coley.

„Ich gebe meiner Erfahrung auf dem Devisenschalter die Schuld und schreibe sie gut, weil sie mich dazu gebracht hat, einige der größten Geldgeber da draußen zu realisieren, die nichts bezahlen“, sagte sie. „Während ich selbst, als ich auf meinem Schreibtisch war, Hongkong-Dollar in US-Dollar für z.B. Weihnachtsgeschenke oder Reisen bewegte, zahlte ich 8 Prozent…. für eine Währung, die festgebunden ist. Das war schwer zu verdauen.“

Mengenrabatte gibt es auch bei Krypto, aber vielleicht nicht im gleichen Maße. Der Kauf und das Halten von sogenannten Exchange-Token bietet eine Art Treueprogramm für Händler, die nach niedrigeren Gebühren suchen. Dennoch, sagte Coley, für viele sind 1 Prozent Gebühren eine Eintrittsbarriere. Börsen sind in der Lage, diese Kurse heute zu berechnen, vielleicht aus FOMO (Angst vor dem Verpassen) oder aus der Neuheit der Asset-Kategorie Krypto. Weder Bankman-Fried noch Coley erwarten, dass diese Zinsen von Dauer sein werden.

Bitcoin braucht Dogecoin

Um die Orderbuchtiefe zu erhöhen, haben sowohl Binance US als auch FTX einen langen Schwanz an dünn gehandelten Kryptoanlagen hinzugefügt.

Binance US nahm im September seinen Betrieb in sieben Märkten auf und verzeichnete zum Zeitpunkt unseres Webinars rund zwei Dutzend. Das obige Diagramm ist nur eine 24-Stunden-Schnappschuss, zeigt aber, wie klein einige dieser Märkte neben Bitcoin Rush gemessen am Volumen sind. Trotz ihrer geringen Größe sind sie ein wichtiger Treiber für Volumen und Liquidität in den größeren Märkten an der Börse, sagten Coley und Bankman-Fried.

Es heißt „Komm wegen der Scheißmünzen, bleib wegen der Bitcoin“, sagte Bankman-Fried.

Optionen für den Handel mit Kryptoanlagen mit kleinerer Kappe sind begrenzt, sagte er. Ein Anleger, der mit ihnen handeln möchte, trägt die Kapitalkosten, die Zeit und das Risiko, an einer neuen Börse zu investieren. In Krypto-Assets mit größerer Kapazität wie Bitcoin und Ether ist es schwieriger zu unterscheiden.