Ängstlich genauer Analyst glaubt, dass Bitcoin bis September 15.000 $ erreichen wird

Wenn Ethereum dieses entscheidende Niveau nicht überwindet, ist der Bärenmarkt wahrscheinlich noch nicht vorbei

Bitcoin stagnierte in den letzten Tagen trotz eines Wertanstiegs der Altmünzen im mittleren Bereich von 11.000 US-Dollar. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird die führende Krypto-Währung bei Cryptosoft für 11.700 Dollar gehandelt. Obwohl dies ein höherer Preis ist als zum Kerzenschluss der vergangenen Woche, gibt es einige, die nicht glauben, dass mehr Aufwärtspotenzial besteht.

Einem historisch akkuraten Analysten zufolge ist es jedoch möglich, dass sich Bitcoin bis zum Monatsende auf 15.000 $ bewegt. Dies deckt sich mit der Meinung anderer Analysten, die vorgeschlagen haben, dass eine Bewegung in Richtung der 14.000-Dollar-Region bald stattfinden sollte.

Bitcoin könnte bis September 15.000 $ erreichen: Analyst

Die Konsolidierung von Bitcoin im hohen Bereich von 11.000 Dollar in den letzten Tagen hat viele Analysten verblüfft.

Einem historisch akkuraten Analysten zufolge wird sich die führende Krypto-Währung jedoch bald in Richtung 10.500-11.000 Dollar korrigieren. Er merkte an, dass dies eine Elliot-Wellen-Analyse zufriedenstellen würde, die er über die jüngste Preisaktion von Bitcoin erstellt hat. Die Elliot-Welle ist eine Art technische Analyse, die darauf hindeutet, dass sich die Märkte aufgrund der Psychologie der Anleger in vorhersehbaren Wellen bewegen.

Was er jedoch nach diesem Rückgang erwartet, ist eine massive Explosion höher. Seine Vorhersage ist, dass Bitcoin eine „umgekehrte Kapitulation“ erleben könnte, die damit endet, dass der Kurs bis Ende August 15.000 $ überschreitet. Zum Kontext: 15.000 $ sind 28 % höher als der aktuelle Marktpreis von 11.700 $.

„$BTC-Aktualisierung. Seitwärtskorrektur. Blaue und rote Pfade dürften die Konsolidierung am ehesten zum Abschluss bringen. Wenn rot: kurze Absicherung der SFP 11/12. August. In beiden Fällen erhöht sich das Long-Exposure bei einem Einbruch und erhöht sich bei einem Ausbruch. Wenn These richtig: extreme Dynamik und Zeit, um mit dem Deleveraging zu beginnen“.

Der Händler, der diese Analyse erstellt hat, hat eine beängstigende Erfolgsbilanz vorzuweisen. Neben der Vorhersage des anhaltenden Ausbruchs sagte er bei den Kapitulationstiefs im März, dass BTC eine V-förmige Umkehr durchlaufen werde, die bis Mai mit einem Vermögenswert von 10.000 Dollar endete. Er hatte Recht, als die Krypto-Währung bis Ende Mai höher stieg und den entscheidenden Widerstand von 10.000 USD durchbrach.
Verwandte Lektüre: Wie US-Einschränkungen für Wechat und andere chinesische Marken Crypto stärken könnten

Andere Optimisten

Der oben erwähnte Händler ist nicht der einzige historisch korrekte Analyst bei Cryptosoft, der erwartet, dass Bitcoin im kommenden Monat oder so weiter in die Höhe schießt.

Ein Analyst teilte erst letzte Woche das untenstehende Diagramm mit. Es zeigt, dass Bitcoin in den folgenden zwei bis drei Monaten auf 20.000 $ steigen könnte.

„Dies ist nicht mehr als eine 4-Monats-Vorhersage, da ich einen neuen zinsbullischen Kanal entdeckt habe. Nach meiner Vorstellung könnte der Preis nach einer dreieckigen Konsolidierung in 2 Monaten den ATH-Bereich erreichen. Für EW-Liebhaber – ich denke, der Preis liegt beim Start der lokalen III-Welle mit allen 3-Wellen-spezifischen bullischen Dramen. Die Wellenlänge beträgt etwa 2 Monate“.

Dies ist derselbe Analyst, der vorhergesagt hat, dass Bitcoin 2018 den Tiefststand von 3.000 $ erreichen würde, um dann bis Mitte 2019 auf ~15.000 $ zu schießen, bevor er bis zum Ende des Jahres korrigiert wird.